CLAIRE SWANTON

HEILMASSAGE UND

MEDIZINISCHE MASSAGE

HEILMASSAGE

 

Die Massage dient der Behandlung akuter und chronischer körperlicher Beschwerden, aber auch der effizienten Vorbeugung von Krankheiten. Durch das breite Spektrum an Techniken kann individuell auf verschiedenste Problematiken des Bewegungsapparates eingegangen werden. 

Die Therapie wirkt zusätzlich intensiv auf das vegetative Nervensystem ein, wodurch die Massage einen psychischen Ausgleich schafft und hilft zu Ruhe und Entspannung zu kommen. 

 

BEHANDLUNGSMETHODEN

 

Klassische Heilmassage

Durch Fehlhaltung und Fehlstellung des Skeletts, traumatische und postoperative Verletzungen, wie auch durch Stress kommt es häufig zu Verhärtungen, Verkürzungen und Einschränkungen von Muskulatur, Sehnen und Bändern. Ziel der Heilmassage ist das Lockern und Dehnen der betroffenen Strukturen. Durch die gesteigerte Durchblutung werden angelagerte Schlacken besser abtransportiert und die Nährstoffversorgung des Gewebes gesteigert.

 

Je nach Bedarf werden folgende Massagetechniken angewendet: Schwedische Massage, Tiefenmassage nach Marnitz, Triggerpunkttherapie, Faszienbehandlungen.

 

Manuelle Lymphdrainage/komplexe physikalische Entstauungstherapie

Das Lymphgefäßsystem transportiert die Flüssigkeit aus dem Gewebe in einem eigenen Kreislauf Richtung Herz. Die Lymphknoten reinigen diese Flüssigkeit und haben eine positive Auswirkung auf unser Immunsystem. Wenn der Körper die Gewebsflüssigkeit nicht mehr selbstständig abtransportieren kann staut sie sich und es entstehen Ödeme. Ursache hierfür können Verletzungen des Lymphgefäßsystems, die Entfernung von Lymphknoten während einer Krebserkrankung, eine organische Funktionsstörung, aber auch eine angeborene Schwäche des Lymph- oder Blutgefäßsystems sein. 

 

Diese sanfte Massageform wird in erster Linie zur Entstauung ödematöser Körperregionen eingesetzt, hilft aber ebenso erfolgreich bei der Regeneration und Stärkung des Immunsystems, zur allgemeinen Schmerzreduktion, kosmetischen Problemen wie Akne, Cellulite, Tränensäcken, Krampfadern und einfach zur Entspannung.

Reflektorische Massagetechniken

Die Wirkung dieser Behandlungen basiert auf der Reizung von Nervenendungen in der oberflächlichen Gewebsschicht wodurch es zu einer reflektorischen Beeinflussung innerer Organe kommt.

Jeder Rückenmarksnerv versorgt ein unterschiedliches Segment des Körpers. Dieses beinhaltet Haut, Bindegewebe, Muskulatur, Gefäße, Knochen und Organe. Wird dieser Nerv über das oberflächliche Gewebe gereizt, sendet er Signale an die tiefer liegenden Strukturen. Dadurch wird die Durchblutung und Nährstoffversorgung des gesamten Segments gesteigert und die Funktion der Organe verbessert.

 

Einen positiven Effekt erzielen die reflektorischen Techniken beispielsweise bei Sensibilitätsstörungen, Verklebungen von Gewebsschichten, Durchblutungsstörungen und bei Funktionsstörungen von Organen.

Zu den reflektorischen Massagetechniken zählen: Segmentmassage, Bindegewebsmassage und Fußreflexzonenmassage.

Jeder Mensch ist einzigartig mit seinen Ressourcen und Beschwerden. So ist auch jeder unserer Körper unterschiedlich. Es ist mir besonders wichtig einen Raum zur Verfügung zu stellen, in dem man sich gehört und geborgen fühlen kann. 

BEHANDLUNGSANGEBOT
 

Je nach Krankheitsbild und Bedarf des Patienten setzt sich die Heilmassage aus unterschiedlichen Methoden zusammen um einen optimalen Heilerfolg und eine nachhaltige Besserung der Beschwerden zu erzielen.

 

Von mir angewendete Therapien:

Tiefenmassage nach Marnitz

Manuelle Triggerpunkttherapie

Faszienbehandlungen 

Klassische/schwedische Massage

Manuelle Lymphdrainage

Komplexe physikalische Entstauungstherapie

Segmentmassage

Fußreflexzonenmassage

ÜBER MICH

 

Meine Ausbildung:

Ausbildung zur medizinischen Masseurin und Heilmasseurin bei Manus, Ausbildungszentrum für Gesundheitsberufe, Wien.

Spezialqualifikationsausbildung in Elektrotherapie bei Manus, Ausbildungszentrum für Gesundheitsberufe, Wien.

Diverse Fortbildungen im Bereich Faszientherapie, manuelle Regulationstherapie, Ayurveda.

 

Meine Berufserfahrung:

Physiko- und Rheumatherapie St. Pölten, Institut für physikalische Medizin

Gesundheitshaus Christoph Jecel in Böheimkirchen

Schloss Thalheim in Kapelln

Nuhr Medical Center in Senftenberg

Senninghof in Kirchstetten

Praxisgemeinschaft in St. Pölten

 

KONTAKTIEREN

SIE MICH

Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir ein E-Mail – ich melde mich umgehend bezüglich eines Behandlungstermins

Claire Swanton

Heilmassage und Medizinische Massage

Julius Raab Promenade, 14, 1. Stock

3100 St. Pölten

Telefon: + 43 680 327 30 83

E-Mail: praxis@ClaireSwanton.com